BonVoyage

Lorem ipsum dolor sit amet, eu eos veniam albucius, ius dolor virtute et. Ius recusabo delicatissimi ex. Mea cu utamur.

Bild Alt

Reisetipps

Einige hilfreiche Tipps über unser großartiges Land

  • WETTER: Kanada hat 4 Jahreszeiten, Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Wir sind bekannt für unsere dramatischen Wetterveränderungen, wir haben alles von Schnee und Kälte bis hin zu Sonne und Hitze. Achten Sie darauf, das Wetter zu überprüfen und entsprechend zu packen, bevor Sie nach Kanada reisen.
  • VISA: Bevor Sie überhaupt anfangen, in Kanada zu reisen, müssen Sie das Land erfolgreich betreten. Viele Nationalitäten benötigen eine eTa, Electronic Travel Authorization, um nach Kanada einzureisen. Es ist preiswert und muss vor Ihrer Ankunft im Land online gekauft werden.
  • VERSICHERUNG: Unabhängig von Ihrem Herkunftsland ist eine Reiseversicherung immer zwingend erforderlich. Die meisten Versicherungsgesellschaften haben eine zusätzliche Police, die Sie auswählen können, ob Skifahren und Snowboarden auf der Reiseplanung stehen. Diese lustigen, aber dennoch etwas riskanten Winteraktivitäten sind zwei sehr wichtige Gründe, warum Sie eine Reiseversicherung abschließen sollten, bevor Sie Kanada besuchen.
  • WILDLEBEN: Grizzly- und Schwarzbären sind im Sommer in kanadischen Parks zu finden und können potenziell gefährlich sein. Achten Sie beim Besuch von Nationalparks immer darauf, dass keine Lebensmittel für Bären sichtbar sind. Entsorgen Sie den Müll, verwenden Sie luftdichte Behälter zur Lagerung und kochen Sie außerhalb von Campingplätzen. Machen Sie sich auch mit der Sicherheit von Bären vertraut. Wenn Sie Churchill und seine Eisbären besuchen, seien Sie besonders wachsam, denn Eisbären sind die einzigen Tiere, die aktiv Menschen verfolgen.
  • NOTFÄLLE: Es ist immer wichtig, die Telefonnummer für Notfälle in jedem Land zu kennen, das Sie besuchen. In Kanada ist es der Notruf. Für nicht dringende Fälle können Besucher in einigen Gebieten, wie Calgary, Edmonton, Vancouver, Halifax und Winnipeg, die Nummer 311 anrufen.
  • FAHREN: Kanada ist ein riesiges Land und die Anmietung eines Autos, um es nach eigenem Ermessen zu erkunden, ist eine der besten Möglichkeiten, es zu besuchen. Wenn Sie ein Besucher in Ontario sind und fahren möchten, können Sie dies bis zu 90 Tage lang mit einem gültigen Führerschein aus Ihrem eigenen Land, Bundesstaat oder Ihrer eigenen Provinz tun. Du wirst es auch brauchen: Um mindestens 16 Jahre alt zu sein und eine angemessene Versicherung für das Fahrzeug zu haben, das Sie fahren werden. In ganz Kanada gibt es Warnschilder für Wildtiere, die den Fahrer daran erinnern, während der Fahrt vorsichtig zu sein. Das Land verfügt auch über ein Kollisionsschutzprogramm für Wildtiere, das hilfreiche Hinweise gibt, um Tierversuche zu vermeiden und was zu tun ist, wenn ein Tier unvermeidlich ist. Das Lesen von Sicherheitstipps könnte Ihr Leben retten. In den Rockies gibt es einzigartige Tierüberführungen, um solche Unfälle zu vermeiden.
  • CASH: Kanada ist ein riesiges Land mit vielen ländlichen Städten, Inseln und Campingplätzen. Es lohnt sich immer, etwas Bargeld mitzunehmen, wenn man durch das Land reist, da man nie weiß, wo der nächste Geldautomat sein könnte. In den größeren Städten ist es jedoch nicht notwendig, da Geldautomaten weit verbreitet sind.
  • TIPPING: Es mag Ihnen nicht das Leben retten, aber es ist wichtig zu wissen, dass Trinkgeld in der Gastronomie, im Tourismus und im Dienstleistungssektor erwartet wird. Der Standardbetrag liegt zwischen 15-20%. An den meisten Orten bringen sie Ihnen ein Eftpos-Gerät mit, wo Sie beim Bezahlen mit einer Karte ganz einfach einen Dollar oder einen Prozentsatz Trinkgeld auswählen können.
  • SCHWIMMEN: Kanada hat die längste Küstenlinie der Welt, so dass es im Sommer viele Badeplätze gibt. Es ist auch die Heimat vieler Süßwasserseen. Aber denken Sie daran, nicht ins Wasser zu gehen, es sei denn, Sie sind ein selbstbewusster Schwimmer. Achten Sie auf die starken Strömungen des Ozeans und tauchen Sie nicht kopfüber in eine der felsigen Klippen am Meer. Auch die Betreuung junger Schwimmer durch Erwachsene ist von größter Bedeutung.
  • KRIMINALITÄT: Kleinkriminalität wird leider in den meisten Großstädten der Welt gefunden. Viele Diebe zielen auf Touristenattraktionen und Hotels, da sie glauben, dass Urlauber leichte Ziele sind. Zu den praktischen Tipps gehören das Aufbewahren des Reisepasses im Hotelsafe und das Mitführen einer Fotokopie. Es ist auch hilfreich, das Gepäck im Auto außer Sichtweite zu halten und keine Wertsachen zurückzulassen, auch nicht in einem verschlossenen Fahrzeug.

KANADISCHE FAKTEN

  1. Kanada hat mehr Fläche mit Seen als jedes andere Land der Welt.
  2. Kanada hat die längste Küstenlinie der Welt.
  3. Kanada hat sechs Zeitzonen
  4. Ziehen Sie sich an und bereiten Sie sich auf die Wetterbedingungen vor! Kanada ist bekannt für sein intensives Wetter, je nach Jahreszeit.
  5. Kanada ist die Heimat einiger der schönsten Nationalparks der Welt. Achten Sie darauf, sie während Ihres Besuchs zu besuchen und auf die Tierwelt zu achten, denn Grizzly-Schwarzbären werden manchmal während der Sommersaison gefunden. 
  6. Wenn Sie Quebec besuchen, denken Sie daran, dass das Fahrrad in den warmen Monaten das beliebteste Verkehrsmittel bleibt. Die Besucher werden von einer Vielzahl von speziellen Fahrradwegen in der Stadt begeistert sein.
  7. Das gesetzliche Trinkalter in Ontario beträgt 19+ Jahre.
  8. 80 Prozent des weltweiten Ahornsirups werden in Kanada hergestellt.
  9. Die Yonge Street in Toronto ist mit 1896 Km die längste Straße der Welt.
  10. Der nordamerikanische Biber ist das Nationaltier Kanadas.